Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

15 Posts mit ein bisschen poesie.

Dünn sein, nur dünn sein

Dünn sein, nur dünn sein

Sie war dünn. Und andere hielten sie für keineswegs perfekt. Doch sie war anderer Meinung: Sie hielt sich für perfekt,wahrhaftig. Solange sie nur dünn war. Dafür war sie geboren worden. Und dafürwürde sie sterben. Ja, das war ihr Schicksal. Ihre Aufgabe....

Weiterlesen

es ist eben so

es ist eben so

okay okay okay. also, auf der einen seite gehts mir extremst gut. Gestern abend war einfach geil, Party im Wienholt! Der Fette, mann, der gemeint hat, er wär cool, wenn er sich einfach mal freimacht :D jop. und auf der andern seite gehts mir auch wieder...

Weiterlesen

Liebe?

Liebe?

Sommer ist die Zeit der Veränderungen. Wenn alle verrriesen, sich anderen Beschäftigungen als Schule und Arbeit hingeben und man nur noch daran denkt, Spaß zu haben. Wenn man von einer Party zur nächsten geschleppt wird, immer unterwegs ist. Wenn der...

Weiterlesen

21. Juni 2010; Montag

21. Juni 2010; Montag

Eigentlich dachte ich, es wird alles wieder gut. Dass das nur ein Streit von vielen ist - vielleicht ein bisschen heftiger als die anderen. aber ich dachte, das wird wieder. Morgen, übermorgen, allerspätestens in 3 Tagen liegen wir uns eh wieder in den...

Weiterlesen

Dinge wie Freundschaft und Liebe

Dinge wie Freundschaft und Liebe

Es heißt, aus Fehlern lernt man. Und es stimmt, aus vielen Fehlern lern man wirklich und begeht sie nie wieder. Aber es gibt auch Dinge, die passieren immer wieder, auch wenn du weißt, dass es falsch ist. Da hat der Verstand nichts zu sagen, es zählt...

Weiterlesen

Freiheit

Freiheit

Im Moment fühle ich mich einfach nur frei. Frei wie ein Vogel, der durch die Lüfte fliegt, frei wie eine Feder, die vom Wind überallhin getragen wird. Ich bin glücklich, wunschlos glücklich. So dankbar dafür, da sein zu dürfen. Eltern zu haben, die einen...

Weiterlesen

Vier (4) - gestern!

Endlich der vierte und letzte Teil von meinen Gedichten ;) :D Es war die Zeit, da habe ich wieder an uns geglaubt. An unsere Freundschaft, an unsere Liebe. Daran, dass du so lieb sein kannst. Meine mutter hat nie viel von dir gehalten, und jetzt weiß...

Weiterlesen

Drei (3) und anderes Zeug

Wie versprochen das dritte Gedicht :) Wir haben zusammen so viel durgemacht. Uns geliebt, uns gehasst. Uns umarmt, uns beschimpft. Wir waren so lange im Krieg. Aber ich denke, jetzt ist es an der Zeit, 'Hallo' zu sagen. 'Du bist wol doch nicht so übel,...

Weiterlesen

Zwei (2)

Meine Welt war am Arsch. Du hast sie zerstört. Ich hatte niemanden, und du hast gelacht. Aber mit Jule hast du nicht gerechnet. Sie gab mir neuen Mut, neue Zuversicht. Und ich fing an, mir mein Leben zurückzuholen. Peter, Kim, Jana, Danta, Tim, Max und...

Weiterlesen

Eins

Mädchen, so geht das nicht. Jetzt nimmst du mir auch schon meine Freunde weg. Zuerst Mara, dann Tom und Markus, und Peter und Sam, dann Kim, und auch noch Luka. Wo führt das hin? Was wird aus mir? Jetzt hast du auch noch mein letztes Stückchen Stolz....

Weiterlesen

1 2 > >>