Wenn ihr versteht was ich meine

Veröffentlicht auf von selina

Mut ist, finde ich, eines der wichtigsten Dinge überhaupt. Ich kenne viele Leute, die sagen, sie wären gerne mutiger, und sie hätten in ihrer Vergangenheit mutiger sein sollen. Etwas riskieren, das tun, was man gerne machen würde. Und nicht ängstlich sein,  Angst davor haben, zu versagen. Es einfach mal versuchen, auch wenns vielleicht letztendlich nicht ganz so klappt, wie man es sich vorgestellt hat. Aber was haben wir schon zu verlieren, wenn wir etwas gewinnen können? Ängstlich und ein ganzes normales Leben oder mutig und vielleicht ein viel besseres, auf jeden Fall aufregenderes leben. Ich habe schon immer gesagt bekommen, dass ich mutig sein soll, meine Träume leben, das machen, was ich will. Und nicht zu lange warten, oder die schule schmeißen oder sagen, das schaff ich doch eh nicht. Aber manchmal verlässt mich der Mut und ich denke, das schaff ich doch eh nicht. Aber das kommt ganz ganz selten vor und eigentlich sind diese Momente auch nicht gut, nicht richtig. Wenn es überhaupt ein richtig und ein falsch gibt.

        6-8d2124db7ee68e3d136adf0489c2451a-Kopie-1.jpg 

Kommentiere diesen Post

Philipl 03/29/2011 09:41


hey Lina,
coole Artikel mal wieder... aber dein Bild passt sau perfekt zum Text ;)
grüße :-*