Gedanken

Veröffentlicht auf von Selina

Heute viel über den Tod nachgedacht. Überlegt, um wen ich wohl weinen würde. Bin zu dem Schluss gekommen, dass sich das nicht so einfach sagen lässt. Wir alle hängen irgendwie mit drin. Kotzen gemusst, weil wir dem Tod doch näher sind, als man es wahrhaben will. Versucht mich in die Eltern eines Toten hineinzuversetzen - ging nicht.  Die Schmerzen von ihnen sind doch unglaublich groß und erst recht unbeschreiblich.


 

baum.jpg

 

 

Bleib noch ein bisschen hier, nur ein bisschen,
damit wir wissen, dass du nicht gegangen bist,
ohne dich von uns zu verabschieden.

Kommentiere diesen Post